Geschichte   Familienforschung   Kanzleischriften   Publikationsverzeichnis

Geschichte

Als Schüler war der Geschichtsunterricht mein Lieblingsfach. Während meines Berufslebens beschränkte sich dieses Interesse zunächst auf Sachliteratur, Belletristik und Filme zu historischen Themen, aber schon 1983 begann ich mit Familienforschung, einer der zahlreichen historischen Hilfswissenschaften. Dadurch richtete sich mein Fokus im Laufe der Zeit immer mehr auf die Neuere Geschichte (vom Ende des 15. bis in das 20. Jhd.). Als Privatier habe ich nun Zeit für die Veröffentlichung von Arbeiten zu familienkundlichen und orts- bzw. regionalgeschichtlichen Themen. Erst die Darstellung der Lebensumstände und Handlungen einzelner Menschen lässt politische Ereignisse und soziale Konflikte einer Epoche lebendig werden. Dabei versuche ich Handeln nicht als Verhalten sondern als "soziales Handeln" zu verstehen, das nach Max Webers Handlungstheorie mit subjektivem Sinn verbunden ist, aber nicht objektiv richtig sein muss. Meine Arbeiten beruhen immer auf umfangreichen Recherchen. Beim Studium der historischen Quellen ist es wichtig, sie im Original lesen zu können. Da das nicht immer ganz einfach ist, gebe ich unter <Kanzleischriften> einige hoffentlich hilfreiche Tipps.

Fast ebenso lang wie mit familienkundlichen, orts- und regionalgeschichtlichen Themen beschäftige ich mich mit der Düsseldorfer Malerschule. Deren lokale, regionale und globale Bedeutung interessiert mich ebenso sehr wie die Vielfalt der Bildthemen und Stile: In der Düsseldorfer Malerschule sind "Historienmalerei, Landschaft, Genre und Stillleben in allen Facetten vertreten, die in der bürgerlich bestimmten Kunst des 19. Jahrhunderts eine Rolle gespielt haben". (1) Inzwischen habe ich selbst drei kunsthistorische Arbeiten verfasst: den Katalog einer Privatsammlung (2017), die Monografiie über eines der Hauptwerke von Fritz Schnitzler (2021) und einen Aufsatz zur Bedeutung von Angermund in der Malerei (2021).   

Alle weiteren Informationen zu meinen historischen bzw. kunsthistorischen Arbeiten enthält das <Publikationsverzeichnis>.

(1) Hans Paffrath: Meisterwerke der Düsseldorfer Malerschule 1819–1918. Droste, Düsseldorf 1995, Seite 7.