Angermund   Archäologie   Die Anger   Die Seen   Rosenstadt   Kunst und Kultur   Satellitenbild   Verkehrsanbindung

Angermund - Düsseldorfs nördlichster Stadtteil

Luftaufnahme Angermund von Süden

erste urkundliche Erwähnung: 1188
Eingemeindung nach Düsseldorf: 1975
Geographische Lage: 51° 20′ Nord, 6° 47′ Ost
Höhe: 30 m über NN
Fläche: 13,3 km²
Postleitzahl: 40489
Einwohner: 6.745
Wohngebäude: 1.764
Wohnungen: 3.258
Eigennutzungsquote: 45,3%
Haushalte: 3.071 (davon 36,1% Ein-Personen-Haushalte)
PKW's: 3.877
Stand: 31.12.2019
Quelle: Landeshauptstadt Düsseldorf, Amt für Statistik und Wahlen
Weitere Details: Factsheet der Landeshauptstadt Düsseldorf zu Angermund und zum Stadtbezirk 5